Präsentationstraining

Ein Präsentationstraining hilft, mit weniger Sprechangst und mehr Spaß vor Publikum zu sprechen. Mit Präsentationstechniken Vortrag und Auftritt verbessern und Beifall ernten!

Für Vortragssituationen

Vor Publikum zu sprechen führt bei den meisten Menschen, sogar bei geübten Sprechern, zu Nervosität und Lampenfieber. Eine gewisse Anspannung ist dabei sogar förderlich, vor allem für Konzentration und Körperspannung. Zu viel Anspannung kann sich dagegen hemmend auswirken – Ihre Stimme wird zittrig, Sie verlieren den Faden und die Situation verschlimmert sich, weil Sie die Tatsache, dass man Ihnen Ihre Nervosität anmerkt, noch unsicherer macht.

Für Prüfungssituationen

Auch in einer Prüfung „präsentieren“ Sie etwas, nämlich Ihr Wissen. Lernen Sie also am besten im Vorfeld schon, wie Sie all dieses eingeprägte Wissen strukturiert und verständlich in Worte fassen, was Sie mit Stimme und Körperausdruck bewirken können und wie Sie mit möglichen Blockaden souverän umgehen.


Eine effektive Methode, mit mehr Sicherheit vor Publikum zu präsentieren, ist der Ausbau der Fähigkeiten und Fertigkeiten, die einen guten Vortrag ausmachen. Dazu gehören im Wesentlichen das „freie Sprechen“, Präsentationstechniken, Körperausdruck und Ihre Stimme.

Statten Sie sich in einem Präsentationstraining mit diesem Handwerkszeug aus, erfahren Sie einmal Ihre Fremdwirkung durch Rückmeldung von außen und gewinnen Sie Spaß am Vortragen!

 

 >>> zurück zum Trainingsangebot