Phonetik für DaF-Lehrkräfte

Sie möchten Aussprachethemen sinnvoll, interessant und abwechslungsreich in den DaF-Unterricht integrieren?

Dann sind Sie in meinem Workshop „Phonetik für DaF-Lehrkräfte“ goldrichtig. Meist dreht es sich im DaF-Unterricht um Grammatik und Wortschatz. Doch wo bleibt die Vermittlung der richtigen Aussprache? Eine Fähigkeit, die beim Fremdsprachen­lernen eine bedeutende Rolle spielt: Denn eine gute Aussprache zeugt von (Sprach-) Kompetenz und gibt Deutschlernenden mehr Sprechsicherheit. Zudem werden Recht­schreibung und Sprachgefühl gefördert.

Fühlen Sie sich noch unsicher, wenn es um Phonetik geht und überspringen die Aussprache­übungen deshalb lieber? In meinem Workshop können Sie Ihr Wissen über Lautbildung, die Regeln der deutschen Hochlautung und phonetische Interferenzen auffrischen. Anhand Ihrer aktuellen Lehrwerke werden Sie gemeinsam vielseitige Möglichkeiten erarbeiten, Ausspracheübungen flexibel mit vorgegebenen Unterrichtsthemen zu verknüpfen. Zudem können Sie sich ein individuelles Repertoire an konkreten, auf den eigenen Unterricht bezogenen Übungen erstellen.

Inhalte:

Wiederholung/Vertiefung phonetischen Fachwissens (je nach Wissensstand der TN)

  • Regeln der deutschen Hochlautung
  • Phonetische Interferenzen mit verschiedenen Fremdsprachen(gruppen)
  • Lautbildung, Abweichungen und Abhilfe

Methodik und Didaktik der Phonetik

  • Struktur von Ausspracheübungen
  • Übungsmethoden
  • Möglichkeiten der Verknüpfung mit aktuellen Unterrichtsthemen

Methoden:

  • praktische (Hör-) Übungen
  • Lehrvortrag
  • Konstruktive Partner-/Gruppenarbeit

Der Workshop kann auf Anfrage stattfinden, sprechen Sie mich bei Interesse gerne an! Auch wenn Sie sich außerhalb von Bayern/Deutschland (weltweit) befinden.